On the road with Élouise 98 (Mondtouristen)

Posted by on Jul 26, 2015 in Élouise

blog 98
Der Mond war aus dem Himmel gerutscht und im Fallen gegen die Wand geschlagen. Manche, die damals Brillen trugen, hatten ihn sehen können. Den Abdruck gab es schon lange am Übergang zwischen Oben und Unten, dort, wo der Betondeckel das Gebäude wie eine Schachtel verschloss. Etwas tiefer hatte man, wie zur Erinnerung, ein rundes Bierlogo neben die Buchstaben gehängt. Als Élouise und ich die Stätte betraten, hätten wir die Gäste fast übersehen. Dickblättrige Topfpflanzen standen auf Fensterbänken unter halblangen Gardinen. Die einstigen Mondtouristen, die dunklen Brillen ins Haar geschoben, saßen schweigend als Schatten auf den Bänken herum. Wir setzten uns vorsichtig neben sie, um sie nicht zu zerdrücken und luden sie ein auf ein Bier. Sie waren froh, dass jemand sie einlud, weil sie kein Geld mehr einstecken und lange mit niemandem gesprochen hatten. Als das Bier kam, erhoben die Schatten die Gläser, stießen an auf den Mond und erzählten wie es war, damals, als der Mond aus dem Himmel gerutscht war. Er war im Fallen gegen die Wand geschlagen.

1 Comment

  1. Zusammenfassung der Woche ab 20.07.2015 | Iron Blogger Rhein-Neckar
    27. Juli 2015

    […] On the road with Élouise 98 (Mondtouristen) […]

    Reply

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: