On the road with Élouise 95 „zleP reluaF – Fauler Pelz“

Posted by on Jul 4, 2015 in Élouise

blog96
Am faulen Pelz war die Welt aus den Fugen geraten, hatte sich in der Mitte gewölbt und war zu den Seiten nach hinten geflossen. Wir wurden geschmeidig mit ihr, flossen auseinander und um unser Spiegelbild herum. Weder wir selbst noch unser Bild waren wichtig. Wir lösten uns auf und erkannten, dass man besser weich war als hart, dass die gewölbte, die aus den Fugen geratene Welt die einzig spürbare war. Dies dachten wir, während Élouise und ich den Knast von außen betrachteten, der am „Faulen Pelz“ lag, dessen Namen wir mochten, weil er weich war und träge wie wir. Selbst die Schrift drehte uns hier den Rücken zu und weigerte sich, die Welt zu bezeichnen. „zleP reluaF“, lasen wir und verstanden, befreit wie wir waren, genau, was sie meinte.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: