On the road with Élouise 86 (Rollende Kunst)

Posted by on Mai 7, 2015 in Élouise

blog86
Sie hatten das Feld verpackt und zur Abholung bereit gestellt, aber keiner war gekommen es abzuholen. Der Reichstag war einst ein solches Paket gewesen und viele waren gekommen, es zu betrachten. In Heidelberg verpackte man Felder, aber keiner schien das für Kunst zu halten. Élouise stupste die Ballen an und rollte sie übers Feld, das alte Feld raschelte darin beim Rollen über das neue. Wir überließen es ihnen, uns in die Stadt zu führen. Als die Ballen in die Innenstadt hinein rollten, verursachten sie Aufruhr unter den Menschen, nicht als Kunst, sondern weil sie dick durch schmale Gassen rollten. Und die Menschen mit ihren Tüten standen dicht gedrückt an der Häuserwand.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: