On the road with Élouise 83 (Rollbahn)

Posted by on Apr 25, 2015 in Élouise

blog83
Élouise war ein wenig Wolke, von der Art der Solo-Strato-cumuluswolke, und ein wenig Tier, von der Art des geflügelten Bentheimer Landschafs. Genau genommen war sie beides und doch keines von beiden. Und hier stand sie auf der Rollbahn des Flughafens mit ihren sechzehn Beinen, mit denen sie aus einer Wand hervorgetreten war, als ein wenig Geschmier und ein wenig Graffitti. Während sie in kleinen komischen Sprüngen auf und ab hüpfte, sah sie den Wolken beim Fliegen zu und blickte zwischendurch sehnsüchtig zum Tower hinauf. Doch hinter der Glasscheibe hatte schon lange niemand mehr gesessen und die Erlaubnis zum Abflug erteilt. Nicht, dass Élouise einer solchen Erlaubnis bedurft hätte. Sogar am Zaun, der das Rollfeld vom restlichen Feld trennte, hatte sich Flugrost angesetzt. Das Fliegen war hier behäbig und träge geworden, hatte sich verzögert in der Zeit und war nur noch in der Vergangenheitsform vorhanden. Aber so viel stand fest: das dicke Womo hatte von hier seinen Abflug gemacht. Wir wünschten ihm Glück.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: