On the road with Élouise 62 (Wartehäuschenmobil) Für A. B.

Posted by on Jan 9, 2015 in Élouise

blog62
Wir fanden uns in einem Wartehäuschen wieder, in dem schon lange niemand mehr abgeholt worden war. Das Warten war hier, an diesem Ort, über die Jahre zum Selbstzweck geworden, wurde Warten an sich und war nach allen Seiten offen. Wir schauten uns aufmerksam um. Wir befanden uns in einem Wartehäuschenmobil, ein Haus, das uns Warten und Bewegung zugleich versprach. Es würde uns, ohne seine Position zu verändern, überall hinbringen, wir mussten nur sagen wohin. Und so stellten wir uns mittig hinein, betrachteten das träge, fette Moos zu unseren Füßen und warteten auf Veränderung. Es versprach eine Zeitreise zu werden, denn in den toten Gleisen daneben vibrierte die Zeit.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: