On the road with Élouise 45 (Kondensstreifen)

Posted by on Nov 9, 2014 in Élouise

blog45
Wir hatten den Neckar erreicht. Élouise balancierte vor mir auf einer weißen Linie, die sechzehn Beine setzte sie nacheinander, und wackelte trotzdem dabei, versuchte, wenn sie kippte, das Gleichgewicht wieder zu erlangen mit rudernden Beinen. Wenn sie stürzte, fiele sie nach oben und unten zugleich, tauchte in Wolken und flöge im Wasser. Jetzt bewegte sie sich fließend, wurde eins mit Wellen und Wolken auf dieser Linie aus Kälte und Licht, schien endlich abzuheben vom Kondensstreifen, frei zu schweben darauf, eine gedachte, gewesene Fluglinie, die Himmel und Wasser zugleich durchschnitt. Élouise flog und lief vor mir her, hüpfte dann herunter von der Linie wie von einem Seil und winkte mir, ihr am Ufer zu folgen.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: